Willkommen auf der Website der Gemeinde Suhr



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Verwaltungsbereiche

Schulsozialarbeit

Adresse: Schulhaus Vinci, Tramstrasse 20, 5034 Suhr
Telefon: 062 855 56 49
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 und 13.30 - 16.30 Uhr

E-Mail:                         Daniela Musella:  daniela.musella@schule-suhr.ch
                                     Heidi Balmer: heidi.balmer@schule-suhr.ch

Zuständigkeit:          Daniela Musella: Primarschule Dorf Mittelstufe und gesamte Oberstufe
                                   Heidi Balmer: Kindergarten, Primarschule Dorf Unterstufe
                                                         und Primarschule Feld                       

                          


Was ist Schulsozialarbeit?
Die Schulsozialarbeit versteht sich als niederschwelliges, präventives Angebot und setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigende Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen, schulischen und sozialen Problemen zu fördern. In der Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen, der Schulleitung, den Eltern und weiteren Fachstellen sieht sich die Schulsozialarbeit als einen weiteren stützenden Pfeiler in der Schule.


Angebote
Für wen ist die Schulsozialarbeit und was ist ihr Angebot?
 

Schüler und Schülerinnen

  • niederschwellige Beratung und Begleitung bei persönlichen und/oder sozialen Probleme
  • Förderung und Stärkung von sozialen Kompetenzen => Handlungsalternativen gemeinsam erarbeiten
  • aktive Vermittlung bei Problemen im Schulalltag
  • Vermittlung und Begleitung zu weiterführenden Fachstellen


Lehrpersonen

  • Unterstützung bei Konfliktsituationen mit einzelnen Schülern/Schülerinnen und Klassen
  • Unterstützung und Mitwirkung in der Präventionsarbeit (aktuelle Klassenthemen)
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Eltern (Eltern / Lehrergespräche)


Eltern

  • Beratungsgespräche bei Sorgen um das Kind (Schule, Kolleginnen und Kollegen, Verhalten usw.)
  • Beratung und Vermittlung in Krisen und Konfliktsituationen (Eltern / Lehrpersonengespräche)
  • Vermittlung zu ergänzenden und/oder weiterführenden Fachstellen


Schule

  • Teilnahme an pädagogischen Sitzungen, Teamsitzungen und Mitwirkung in Arbeitsgruppen
  • Mitwirkung bei Projekten zu aktuellen sozialen Themen
  • Mitwirkung bei der Arbeit für eine gemeinsame Schulhauskultur
  • Erkennen von aktuellen Strömungen


Grundprinzipien
 

Ressourcenorientierung
Die Beratung der Schulsozialarbeitenden basiert auf dem Grundsatz, die vorhandenen Stärken und Fähigkeiten des Einzelnen zu fördern und weiterzuentwickeln. Dabei wird auch das familiäre und soziale Umfeld miteinbezogen.

Freiwilligkeit
Grundsätzlich entscheidet sich ein Schüler/eine Schülerin freiwillig für ein Angebot der Schulsozialarbeit. Lehrer können aber einen ersten Gesprächstermin mit einem Schüler oder einer Schülerin bei der Schulsozialarbeit vereinbaren, an welchem die Lehrperson ebenfalls teilnimmt. Über die weitere Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit entscheidet der Schüler selber. Lehrpersonen und Eltern entscheiden sich ebenfalls freiwillig für die Angebote der Schulsozialarbeit.

Vertraulichkeit
In Beratungsgesprächen mit den Schulsozialarbeitenden gemachte Äusserungen werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Ausnahmen gibt es nur mit Zustimmung der betroffenen Personen oder bei akuten Gefährdungssituationen. Schulsozialarbeiter unterstehen der Schweigepflicht.
 

Die Schule Suhr unterhält einen eigenen Web-Auftritt (www.schule-suhr.ch), welchem viele nützliche Infos rund ums Schulwesen Suhr zu entnehmen sind.



Personen

NameFunktionTelefon
Balmer, HeidiSchulsozialarbeiterin079 855 95 31
Musella, DanielaSchulsozialarbeiterin079 855 95 20


zur Übersicht